Translokale Region Bitterfeld

Bitterfeld: eine Stadt an vielen Orten. Im Auftrag der Stiftung Bauhaus hat urbanista im Rahmen des Projekts “shrinking Cities” 2005 eine experimentelle Studie für die Region Bitterfeld erarbeitet: eine Regionalisierungsstrategie, die nicht Nachbarschaft zur Grundlage der Region macht, sondern Bezüge, die sich aus den erneuerten ökonomischen Vernetzungen und Migrationsnetzen ergeben.

Kunde: Stiftung Bauhaus
Projektzeitraum: 2005
Projektbericht