Soziale Stadt am Ben-Gurion-Ring

4.400 Menschen aus 46 Nationen: Das Wohnquartier am Ben-Gurion-Ring – von den Anwohnern „Bügel“ genannt – ist eine der buntesten Nachbarschaften Deutschlands. 2015 wurde der Ben-Gurion-Ring in das Programm Soziale Stadt aufgenommen. Mit Mitteln für vielfältige Projekte startet der Bügel in den nächsten Jahren neu durch. Am Anfang des Neustarts steht ein breit angelegter Beteiligungsprozess. Die Ergebnisse der Beteiligung sind die Grundlage für ein sogenanntes integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK). Von März bis Oktober haben die Bewohner die Möglichkeit, die Zukunft ihrer Nachbarschaft mitzugestalten. Ziel der Beteiligung ist ein Aktionsplan, der konkrete Projekte für das Quartier benennt und Grundlage für die weitere Planung sein wird. Dieser Aktionsplan wird gemeinsam mit dem neu gegründeten Stadtteilbeirat abgestimmt.

Kunde: Stadtplanungsamt Frankfurt
Zeitraum: März 2017 bis September 2017
Ansprechpartner: Tristan Lannuzel
Projektwebsite: www.dein-buegel.de

Let's talk about your new project

Get in touch