Serrahn 2030 –
Die Stadtwerkstatt zum Bergedorfer Hafen

Was muss sich verändern, damit der alte Hafen im Hamburger Stadtteil Bergedorf zu einem Ort mit hoher Wohn-, Freizeit- und Aufenthaltsqualität für Bewohner und Gäste wird? Diese zentrale Frage sollte im Rahmen des Beteiligungsverfahrens Serrahn 2030 möglichst breit diskutiert und gemeinsam mit verschiedenen Akteursgruppen und unter aktiver Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen beantwortet werden. Am Ende des Prozesses steht nun das Zukunftsbild zum Serrahn und seiner Umgebung – gemeinsam entwickelt mit den Bergedorferinnen und Bergedorfern. Es umfasst nicht nur Leitlinien für die Entwicklung des Bergedorfer Hafens in den nächsten 15 Jahren und darüber hinaus, sondern auch kurzfristig umsetzbare Projekte. Das Zukunftsbild wird der Bezirksversammlung zur Abstimmung vorgelegt und dient als Grundlage für weitere Planungen.

Kunde: Bezirksamt Bergedorf
Projektzeitraum: Sept. 2014 – Mai 2015
Ansprechpartner: Sven Lohmeyer
Projektwebseite