Nextsavamala

Savamala - ein altes Viertel in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Reich an architektonischem und historischem Erbe, aber von der Stadt trotzdem fast aufgegeben; ohne einen klaren Plan für die eigene zukünftige Entwicklung. Ein Zuhause für mehrere tausend Menschen, dessen Zukunft ungewiss ist.

 Nextsavamala wurde im März 2013 vom Goethe-Institut Belgrad als ein Teil des "Urban Inkubator"-Projekts gestartet. Ziel ist es, auf Grundlage einer Bürgerbeteiligung eine Vision für Savamala zu entwickeln und damit eine Alternative zu der bisher unkontrollierten urbanen Entwicklung zu bieten. Das Projekt umfasst sowohl eine Online-Plattform als auch zahlreiche Offline-Veranstaltungen, in deren Rahmen eine speziell für Savamala und ihren Kontext entwickelte Methodik zum Einsatz kommt. Ergebnis des Projekts ist eine Bürgervision in Form eines "Reiseführers der Zukunft Savamalas", der fünf alternative Szenarien für das beschreibt, was das Savamala der Zukunft in den Augen seiner Bürger sein könnte.

Kunde: selbstinitiert
Projektzeitraum: seit 2013
Projektwebseite