Bochum Vision Innenstadt 2030

Wie will Bochum in Zukunft arbeiten? Wie wollen die Bewohner dort wohnen und ihr Leben gestalten in einer der größten Städte des Ruhrgebiets? Wie kann das Einkaufserlebnis in der Bochumer Innenstadt mit veränderten Konsum-Gewohnheiten der Menschen in Einklang gebracht werden? In Innovations-Laboren und Denkwerkstätten erörterten Bochumer Expertinnen und Experten diese Themen in einem intensiven Gedankenaustausch mit Hilfe kreativer Kommunikationsformate, kontroverser Gespräche und informeller Gruppenaktivitäten – konzipiert und moderiert von urbanista. Das Ergebnis: Die Studie »Bochum 2030 Vision Innenstadt«. Sie entwirft drei Perspektiven für ein Bochum im Jahr 2030: Bochums City ist Vorreiter des Zusammenspiels aus digitalem und physischem Stadterlebnis, sie bringt Wissen und Produktion auf völlig neuartige Weise zusammen und bietet Menschen aus aller Welt eine Heimat.

Kunde: Wirtschaftsförderung Bochum
Projektzeitraum: Juni 2016 bis März 2017
Ansprechpartner: Tristan Lannuzel

Let's talk about your new project

Get in touch