The Blog


Playa Hamburgo

Wo gestern noch Olympia geplant wurde und heute Reste des Hafens ihren Dämmerschlaf weiterführen, könnte morgen Hamburgs zweite Aussenalster entstehen. Brachfallende Hafenflächen, vor etwas mehr als einhundert Jahren dem Marschland abgetrotzt, werden nach und nach geflutet und zurückgebaut.Es entsteht ein ca. drei mal drei Kilometer großer Binnensee mitten in der Stadt, eine Klammer zwischen der Hafencity und Wilhelmsburg. Die anliegenden Gebiete werden unerhört aufgewertet, das Reiherstiegviertel wird mit seinen aufgeschütteten Stränden zur Copacbana Hamburgs, die Skyline der Hafencity spiegelt sich im neuen innerstädtischen Segelrevier.